Rente ahv pensionskasse vorsorge Pensionierung Scheidung gewinn maximieren? Einfach auswählen ✅Versicherung Offerte

Jetzt kontakt aufnehmen für eine kostenlose erstberatung


Mehr erfahren als nur bla bla

In 3 Schritten zum besten Angebot

  1. Formular ausfüllen
    Durch Einmaliges erfassen der Eckdaten Ihres Projekts, erreichen Sie zeitsparend hunderte Anbieter.
  2. Angebote vergleichen
    Sie erhalten umgehend ein Angebot von passenden Anbietern in der Nähe
  3. Zeit und Geld sparen
    Mit minimalem Aufwand das beste Angebot schnell gefunden

Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir rufen Sie gerne an.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Note: Please fill in the fields marked with *.


meine Rente? Reicht einfach nicht, tue etwas! wir coachen Sie •coaching •luzern •vorsorge •pensionierung •letzte Dinge regeln

Was, WENN der Kleinen ETWAS passiert?

Sind Ihre Liebsten in jedem Fall abgesichert?



Fragen, Unklarheiten

✅ Pensionierungszeitpunkt,

✅ Renteneinkommen,

✅ Pensionskassengelder?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindlichen Erstgespräch zum Thema Pensionierung / Pensionsplanung Beratungstermin in Luzern Zug Zurich Obwalden Nidwalden Uri Schwyz.

Beratung anfordern

Du weisst schon, was Du vor der Pensionierung am liebsten tust? Im Grunde weisst Du, dass Du eine Wahl hast! Auch wenn man Dir etwas anderes erzählt hat.

  • Welche Tätigkeiten Dich glücklich machen
  • Was Du als Nächstes hobby / beruflich tun willst in der Pensionierungszeit. 

Bitte kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch zum •Thema •Pensionierung.  •coaching •luzern

 

•R  eicht


•E  infach

 

•N  icht

 

•T  ue       

 

•E  twas   


SODU, ACHT VON ZEHN JUGENDLICHE SPAREN NICHT FÜRS ALTER 64/65 3 Säule 3a

700'000 junge Erwachsene in der Schweiz sparen nicht fürs Alter: Sie haben keine individuelle Altersvorsorge. Das muss nicht sein: Es gibt einfache Vorsorgelösungen.

 

Der Zeitgeist der Jugend ist geprägt vom schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Sparen liegt im Trend. Und junge Erwachsene beschäftigt ihre Altersvorsorge: Sie gilt in der Schweiz sogar als Sorge Nummer eins. Trotzdem haben acht von zehn Personen unter 25 Jahren keine individuelle Vorsorge. 700'000 junge Menschen haben keine Säule 3a Vorsorge bei einer Bank oder Versicherung.

Doch weshalb? Grund dafür ist, dass sie eine Vorsorge für zu kompliziert erachten. Sie glauben, eine Vorsorge sei zu teuer und sie könnten sich dies nicht leisten.

 

Ein junges Produkt ebnet nun den Weg: Die neue Säule 3a ist flexibel, unkompliziert und rentabel. Der digitale Abschlussprozess führt Kunden Schritt für Schritt zur passenden Säule 3a – in nur 15 Minuten. Die Höhe und Häufigkeit der Einzahlungen sind völlig flexibel – die Versicherten bestimmen selbst, wann, wie oft und wie viel sie in die Säule 3a einzahlen möchten. Es gibt keinen jährlichen Fixbetrag. Generali kümmert sich um die Investition der Ersparnisse in kostengünstige Indexfonds, Vorwissen braucht es nicht. Das einzigartige Package beinhaltet auch einen Risikoschutz: Wird der Kunde erwerbsunfähig, so bezahlt die Versicherung bis zur Pensionierung jährlich bis zu CHF 3'000.– in die Säule 3a des Kunden ein.