Konfliktentstehung

Jeder Konflikt wird durch einen Reiz ausgelöst. Dieser Reiz führt dazu, dass Gedanken und Gefühle entstehen, woraufhin eine Handlung in uns ausgelöst wird

Beispiel: Wenn Melanie von ihrem Freund nicht wie versprochen abgeholt wurde entsteht folgende Kette:

Melanie wird nicht abgeholt = Reiz

Melanie denkt doofer Kerl = Gedanke

Melanie fühlt sich verlassen = Gefühl

Melanie macht Vorwürfe = Handlung

Um unser Konfliktfähigkeit zu verbessern, müssen wir diese Kette (Ereignisfolge) zwischen Gefühl und Verhalten unterbrechen.

Melanie könnte auch folgende Gedankengänge einschlagen:

Melanie denkt, dass ihr Freund noch jemanden getroffen hat. Melanie ist neugierig 

Melanie begrüsst den Freund mit einer Frage

Oder

Melanie denkt ich habe Zeit gewonnen

Melanie freut sich 

Melanie schreibt einen Brief an die Grossmutter und begrüsst den Freund freundlich

Tipps:

Nehmen Sie die Reize bewusst wahr. Hinterfragen Sie Gefühle und Gedanken. Reagieren Sie einmal anders.

Fragen, Unklarheiten?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.

 

Beratung anfordern