Die Privathaft­pflicht­versicherung – Unverzichtbar!

Stellen Sie sich einmal folgende Szenarien vor:

  • Sie haben das Auto eines Freundes ausgeliehen und beim Einparken entsteht ein beträchtlicher Blechschaden.
  • Volltreffer: Der Fussball Ihrer Kinder durchschlägt das Wohnzimmerfenster Ihres Nachbarn.

Dies sind Ereignisse, die im täglichen Leben vorkommen. Und wenn Sie nicht versichert sind, kann dies ganz schön teuer werden. Mit einer Privathaftpflichtversicherung sind Sie optimal versichert. Sie verhindert zwar keine Ereignisse, doch bewahrt Sie vor finanziellen Kosten, welche durch die Schäden verursacht werden.

Rundum Schutz mit der Privathaftpflicht­versicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist für jedermann dringend notwendig. Ohne Haftpflichtversicherung übernehmen Sie die Kosten für selbst verursachte Schäden – und zwar unbegrenzt sowie mit Ihrem Privatvermögen. Je nach Schaden kann das für Sie den finanziellen Ruin bedeuten.

Doch welche Schäden werden genau von der Haftpflichtversicherung übernommen? Diese und weitere wichtige Informationen erhalten Sie hier.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Die Privat­haftpflicht­versicherung - Wichtige Informationen

Ein Missgeschick kann schnell passieren. Mit einer Privathaftpflichtversicherung sind Sie optimal versichert, wenn Drittpersonen dabei zu Schaden kommen. Doch welche Schäden übernimmt die Privathaftpflichtversicherung?

Dies sind wichtige Informationen, welche Sie vor dem Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung wissen müssen. Sie finden diese Infos hier einfach erklärt und übersichtlich gestaltet.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Allgemeine Infos zur Privathaftpflicht­versicherung

Die Privathaftpflichtversicherung übernimmt Schäden an Drittpersonen, die durch Sie und Ihre Familienmitglieder verursacht werden. Die Versicherungsgesellschaft macht im Schadensfall Forderungen Dritter im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme geltend. Für Sie ist die Privathaftpflichtversicherung freiwillig, aber sehr empfehlenswert. Denn oft sind solche Schäden sehr kostspielig und eine Privathaftpflichtversicherung schützt Sie von den finanziellen Folgen der Schadensfälle.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Damit die Versicherung den Schaden übernimmt, muss dieser durch Fahrlässigkeit oder auch durch grobe Fahrlässigkeit entstanden sein. Der entstandene Schaden muss aber auch im privaten Bereich entstanden sein. Passiert Ihnen ein Schaden bei der Arbeit, wird dieser nicht von der Privathaftpflichtversicherung übernommen. Weiter werden Schäden, die Sie Drittpersonen absichtlich beifügen, nicht übernommen.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Was ist versichert?

Die gesetzliche Deckung der Privathaftpflichtversicherung umfasst

  • Personen- und Sachschäden,
  • Schadenverhütungskosten,
  • Vermögensschäden aufgrund von versicherten Personen und Sachschäden.

Die aussergesetzliche Deckung ist nicht überall gleich. Was über die gesetzliche Deckung hinaus geht, ist teilweise oder gar nicht versichert. Dies widerspiegelt sich in den Leistungsbegrenzungen der einzelnen Anbieter.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Versicherte Kosten:

  • Expertisekosten
  • Anwaltskosten
  • Gerichtskosten
  • Parteientschädigung
  • Schadenvergütungskosten

Was ist nicht versichert?

Eine Privathaftpflichtversicherung deckt eine Reihe von Schäden ab. Doch folgende Schäden sind nicht gedeckt:

  • Schäden, welche eine versicherte Person oder eine mit ihr im gleichen Haushalt lebende Person betreffen.
  • Schäden aus der Ausübung einer hauptberuflichen oder amtlichen Tätigkeit.
  • Sachschäden, die allmählich oder durch Abnützung entstehen.
  • Schäden, die eindeutig vorhersehbar sind oder bei denen ein mögliches Eintreten in Kauf genommen wurde.
  • Schäden, die durch die Übertragung einer ansteckenden Krankheit verursacht wurden.
  • Schäden, die bei einem Verbrechen oder einem absichtlichen Vergehen verursacht wurden.
  • Schäden aus vertraglicher Haftung.

Was können Sie zusätzlich versichern?

Je nach Versicherer können Sie folgende Risiken zusätzlich abdecken:

  • Schäden an gelegentlich, nicht regelmässig benützten fremden Fahrzeugen.
  • Schäden an gemieteten, geliehenen, vorübergehend gehaltenen oder im Auftrag gerittener Pferde.
  • Schäden in der Eigenschaft als Jäger, Jagdpächter, bewaffneter Jagdgast, Jagdaufseher, Jagdleiter oder Teilnehmer an einer jagdsportlichen Veranstaltung.
  • Schäden im Zusammenhang mit der Ausübung der Tätigkeit als Lehrer, Sportlehrer, Skilehrer oder Bergführer.
  • Schäden im Zusammenhang mit Extremsportarten wie Fallschirmspringen oder Delta-Segeln.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Wussten Sie schon, dass

  • Sie sich als Einzelperson oder als Familie versichern lassen können?
  • die Versicherung innerhalb der Familie von Versicherer zu Versicherer geregelt ist?
  • Konkubinate nicht von allen Versicherern gleich behandelt werden?
  • die Privathaftpflichtversicherung eine Zeitwertversicherung ist?
  • der Deckungsumfang in der Regel weltweit gilt?

Privathaftpflicht­versicherung - Richtig versichern und sparen!

Ein umfassender Versicherungsschutz ist für Sie unerlässlich. Dieser kann aber für Sie teuer werden. Denn oft bezahlen Sie für die Prämien Ihrer Privathaftpflichtversicherung zu viel. Mit einem Versicherungsvergleich können Sie jährlich Einsparungen von bis zu 45 Prozent erreichen.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Sie haben freie Auswahl bei den Versicherern

Ziemlich sicher bietet Ihr Versicherer eine Privathaftpflichtversicherung an. Doch bei der Wahl Ihres Versicherers sind Sie frei. Sie müssen nicht zwingend alle Versicherungen bei Ihrem jetzigen Versicherer abschliessen. Sie können Zusatzversicherungen bei allen Anbietern abschliessen. Nutzen Sie dieses Angebot und profitieren Sie von günstigeren Prämien.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Es ist aber auch möglich, dass Ihr Versicherer aufgrund Ihrer bestehenden Versicherungen attraktive Rabatte bietet. Klären Sie dies mit Ihrer Gesellschaft ab und nutzen Sie Sonderrabatte und Kombiangebote.Versicherung Luzern Schweiz www.sondo.ch

Tipps für die Privat­haftpflicht­versicherung

  • Vergleichen Sie Angebote von mehreren Anbietern und sparen Sie bis zu 45 Prozent.
  • Schliessen Sie nur Einjahresverträge ab. Ohne eine Kündigung verlängert sich die Privathaftpflichtversicherung stillschweigend um ein Jahr. Somit geniessen Sie jederzeit einen umfassenden Versicherungsschutz.
  • Sie müssen die Zusatzversicherung nicht bei Ihrem Versicherer abschliessen. Nutzen Sie das umfassende Angebot und wählen Sie die günstigste Variante aus.
  • Wählen Sie die Deckungssumme von fünf Millionen. Der Aufpreis gegenüber der zwei- oder drei-Millionen-Variante ist gering.
  • Informieren Sie sich über den Leistungsumfang. Fall Sie Hobbies wie Extremsportarten betreiben oder Jäger sind, müssen Sie gegebenenfalls eine Zusatzversicherung mit diesen Risiken abschliessen.
  • Für Mieter beträgt der Selbstbehalt in der Regel 200 Franken pro Schadensereignis. Einzelne Versicherungsgesellschaften verlangen aber aber bis zu zehn Prozent des Schadens. Meiden Sie solche Versicherungen. Vor allem dann, wenn Sie eine Familie mit kleinen Kindern haben.
  • Die Haftpflicht von Hausbesitzern ist bei allen Gesellschaften gedeckt. Dies gilt aber nicht für Stockwerkeigentümer. Bei einigen Versicherern ist dies nicht versichert und bei anderen nur, falls der Schaden höher ist als die Garantiesumme der Police der Stockwerkeigentümerschaft. Diese Deckung kommt praktisch nie zur Anwendung.

Fragen, Unklarheiten?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.

 

Beratung anfordern