Talent

Wenn Sie Ihr Talent weiterentwickeln wollen, dann wird das system Sie belohnen. Erfolg im Leben ist allein eine Frage der individuellen Leistung, wobei beide Worte zu betonen sind: Personen werden aufgrund ihrer eigenen Leistung beurteilt, nicht aufgrund der Leistung anderer, und aufgrund ihrer Fähigkeiten und nicht aufgrund willkürlicher Kriterien.


Und bei dieser Analyse der aussergewöhnlichen Menschen unter uns - der Fähigsten, Talentiertesten und Ehrgeizigsten - werde ich zeigen warum unsere Vorstellungen davon, was einen Menschen erfolgreich macht, grundsätzlich falsch sind.

 

Wie lautet die frage, die wir uns über erfolgreiche Menschen stellen?

 

Meistens wollen wir wissen, wie sie sind, wie sie leben oder welches Talent sie bei ihrer Geburt mitbekommen haben. 

 

Wir gehen davon aus, dass diese persönlichen Eigenschaften uns erklären können, wie es diese Menschen nach oben geschafft haben.

 

Unser Held erblickt in bescheidenen Verhältnissen das Licht der Welt, doch dank seines Talents und seines Mutes bahnt er sich den Weg zur Grösse. Die Autobiografien der Milliardäre, Unternehmer, Popstars und Celebrities, die Jahr für Jahr erscheinen, erzählen immer wieder dieselbe Geschichte.

 

Doch in Wirklichkeit kamen sie alle in den Genuss verborgener Vorteile, aussergewöhnlicher Chancen und eines kulturellen Umfeldes, die es ihnen ermöglichten, anders zu lernen un zu arbeiten als andere Mensch und die Welt anders zu verstehen. 

 

Es spielt eine entscheidende Rolle, wo und wann wir aufwachsen. 

 

Unsere Kultur und das Erbe, das frühere Generationen an uns weitergeben, wirken sich in ungeahnter art und Weise auf unseren Erfolg aus. Es reicht mit anderen Worten nicht aus zu fragen, wie erfolgreiche Menschen sind.

 

Nur wenn wir fragen, woher sie kommen, können wir verstehen, warum manche Menschen erfolgreich werden und andere nicht.

biologen sprechen oft von der Ökologie eines Organismus. die grösste Eiche in einem Wald ist nicht nur deshalb die grösste, weil sie aus der kräftigsten Eichel stammt, sondern sie ist es auch deshalb, weil ihr kein anderer Baum die Sonne genommen hat, weil die Erde tief und nährstoffreich ist, weil kein Hase den Schössling gemümmelt und kein Forstarbeiter den jungen Baum vorzeitig gefällt hat.

 

Jeder weiss, dass erfolgreiche Menschen aus einem kräftigen Spermium stammen.


Bei einer verzerrten Altersverteilung komme es dann, wenn die folgenden drei Faktoren gegeben seien:

 

Auswahl, Differenzierung und Förderung.

 

Wenn schon frühzeitig eine Entscheidung darüber getroffen wird, wer ein guter Talentmensch ist und wer nicht, wenn die Talentierten von den Untalentierten getrennt werden und die Talentierten schliesslich eine bessere Behandlung erfahren, dann hat am Ende eine kleine Gruppe von nahe am Stichtag geborenen Kindern einen erheblichen Vorteil gegenüber allen anderen.


Kinder bleiben über Jahre hinweg in denselben Mustern von Leistung und Schulversagen, Förderung und Frustration gefangen.

 

Die älteren Kinder kommen in die Förderklassen, wo sie mehr lernen. Weil sie mehr gelernt haben, sind sie im nächsten Jahr wieder besser; und im nächsten Jahr passiert dasselbe, und Ihr Vorsprung wird noch grösser. Doch sie beginnen auch mit einem erheblichen Vorsprung und mit einer Chance, die sie sich nicht selbst erarbeiten mussten. Und diese Chance war ein entscheidender Erfolgsfaktor.